Startseite

Brandschutzkonzepte


und Brandschutznachweise


Brandschutzkonzepte und Brandschutznachweise dienen in der Regel zur Vorlage bei den Baugenehmigungsbehörden und werden dem Antrag, ein Gebäude errichten oder ändern zu wollen beigefügt. Wir erstellen individuelle und objektbezogene Brandschutzkonzepte und Brandschutznachweise für Neubauten, Umbauten, Sanierungen und denkmalgeschützte Gebäude,
für alle Sonderbauten wie zum Beispiel Geschäftshäuser, Versammlungsstätten, Büro- und Verwaltungsgebäude, Hotels und Gastronomie oder Krankenhäuser, für Industriegebäude einschließlich Brandlastermittlungen nach DIN 18230 und Konzepte zur Löschwasserrückhaltung.

In Nordrhein-Westfalen besteht die Pflicht, mit der Baugenehmigung für einen "großen Sonderbau" (gemäß § 54 i.V. mit § 68 der Bauordnung Nordrhein-Westfalen - BauO NRW) ein Brandschutzkonzept vorzulegen. Die Anforderungen an ein solches Brandschutzkonzept sind hoch; so müssen hier 18 brandschutztechnische Einzelfragen gutachterlich bewertet werden. Näheres findes Sie unter der Rubrik "Gesetzliche Vorgaben - Info's für NRW".

Aber auch in anderen Bundesländern sind bestimmte Anforderungen an einen Brandschutznachweis geknüpft, die ggf. durch einen geeigneten Brandschutz-Sachverständigen erbracht werden müssen. In Bayern sind etwa die Darstellung der Art der Nutzung, die Anzahl und Beschreibung des nutzenden Personenkreises, die Brandlasten, aber auch die Brandgefahren zu beschreiben. Insgesamt müssen auch hier bei Sonderbauten 15 Einzelfragen des Brandschutzes gutachterlich dargestellt werden.
 
 
www.brandschutzfachplanung.de
(c) 2016 Alle Rechte vorbehalten. Vonhof und Gatzmaga Brandschutzfachplanung, Wuppertal und Würzburg.
Letzte Änderung: Impressum (23.01.2017, 12:05:04)  |  CMS: moziloCMS 1.11
Alexander Vonhof 1)3)4)
Dipl.-Ing. Sicherheitstechnik

Carolin Gatzmaga 2)3)4)
Dipl.-Ing. Bautechnik

Andreas Waetzoldt 1)3)4)
Dipl.-Ing. Sicherheitstechnik

Beratende Ingenieure
Brandschutzsachverständige
Prüfsachverständige für Brandschutz

Gathe 70
42107 Wuppertal

Telefon 0202 693 88 22
Telefax 0202 693 88 28

Kontakt per E-Mail

1) Prüfsachverständiger für Brandschutz

2) Staatlich anerkannte Sachverständige für die Prüfung des Brandschutzes

3) Beratende(r) Ingenieur(in)

4) Geschäftsführer